Vier Schritte

bis zur Ihren Traumtüren

Schritt 1: Der Besuch unserer Ausstellung

Unsere Ausstellung umfasst Haustüren, Innen-, Glas- und Schiebetüren. Hier können Sie Türen nicht nur sehen sondern auch fühlen. Es ist etwas anderes, eine Tür anzufassen und zu öffnen, als sie nur im Internet oder im Regal verpackt zu sehen. Auch unsere neuesten Fussbodenbeläge können sie testen. Die Ausstellung von Treppen der Fa. Treppen Reuss rundet die Gesamtausstellung wohltuend ab.
Sie sind herzlich eingeladen, bei uns vorbei zu schauen. Eine kurze Terminabsprache ist sinnvoll.

Über 100 Tür-Oberflächen und über 120 Tür-Drücker können Sie in unserer Ausstellung sehen und anfassen.

Schritt 1:  Der Besuch unserer Ausstellung

Schritt 2: Die intensive fachmännische Beratung

Die fachmännische Beratung ist ein Pfund mit dem wir gerne wuchern. Drei Jahrzehnte Berufspraxis zahlen sich aus, wenn wir Ihre Vorstellungen von Design, Technik und sonstigen Rahmenbedingungen zu Ihrem Vorteil miteinander verbinden. Wir erfahren immer wieder, dass die besten Ideen oft erst bei uns in der Ausstellung und bei der entsprechenden Beratung entstehen.

Schritt 2:  Die intensive fachmännische Beratung

Schritt 3: Das Aufmaß

Sie haben sich für eine bestimmte Art von Türen entschieden. Ein wichtiger Moment ist nun der Termin, wenn wir bei Ihnen vor Ort die Türen exakt ausmessen. Das Aufmaß vor Ort entscheidet letztlich darüber, wie die Maße der Türen sein müssen und ob es vielleicht Besonderheiten gibt. Jetzt ist auch die Zeit, um fest zu legen, in welche Richtung die Tür öffnet.
Wann möchten Sie, dass wir zu Ihnen zum Aufmaß kommen? Voraussetzung: Der Estrich muss verlegt und begehbar sein.

Schritt 4: Die Montage

Montage ist Vertrauenssache. Unsere erfahrenen Monteure kennen sich mit Türen aus. Im Normalfall und je nach Umfang sollte die Montage in ein bis zwei Tagen erledigt sein. Wir haben alles an Werkzeug und Befestigungsmaterial dabei und den Verpackungsmüll nehmen wir natürlich auch wieder mit zurück.
Wann kann montiert werden? Nach dem Verlegen der unterschiedlichen Bodenbeläge erfolgt die Türenmontage. Denn die Tür wird aus optischen und auch praktischen Gründen auf die Böden aufgesetzt. Die Wände können verputzt sein. Im Küche, Bad und WC sollten Fliesen im Bereich der Türen angebracht sein oder später an die dann bereits montierte Zarge angefliest werden.
Selbstverständlich liefern wir Ihre Türen auch dann kostenfrei, wenn Sie die Türen selber einbauen möchten.

Schritt 4: Die Montage

Der Aspekt Zeit

Für Ihre zeitliche Disposition möchten wir Ihnen folgenden ganz groben Zeitrahmen geben: Beratung und Entscheidung, Aufmaß und Montage werden im Normalfall einen Gesamtzeitraum von ungefähr sechs Wochen in Anspruch nehmen. Bedenken Sie bitte, dass bei Neubauten die Montage der Türen eine der letzten Arbeiten sein sollte, bevor Sie dann Ihre neuen Wohnträume beziehen können.